Aktuelle Meldungen aus Schweizerischen Universitäten (RSS-Feeds)

Universität Zürich

17.09.2021 - 19.09.2021: Weltreisen. Wilhelm Raabes "Unruhige Gäste" (Sa, 08 Feb 2020)
Vortrag: MA Cornelia Pierstorff
>> mehr lesen

18.09.2021: Praxisbeispiel I: PhD-Ebene, SNF-Projekt IntAkt/Deutsches Seminar Uni Zürich (Sat, 31 Jul 2021)
Vortrag: Dr. Kenan Hochuli, MA Johanna Jud, MA Alexandra Zoller
>> mehr lesen

23.09.2021: Die Faszination des Bildes (Thu, 11 Feb 2021)
Vortrag: Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler
>> mehr lesen

27.09.2021 - 28.09.2021: Von der Argumentstruktur-Konstruktion zur Adressierungskonstruktion – die Multifunktionalität von Rechtssätzen aus konstruktionsgrammatischer Perspektive (Thu, 16 Sep 2021)
Vortrag: MA Lucas Stutz
>> mehr lesen

28.09.2021: actus confusus? Schwankende Verhältnisse bei Raimundus Lullus (Tue, 06 Jul 2021)
Vortrag: Prof. Dr. Susanne Köbele
>> mehr lesen

28.9.2021 - 30.9.2021: Zu spät? Zeit-Aspekte zweifelnden Abwägens in der höfischen Epik (Thu, 22 Apr 2021)
Vortrag: Dr. Coralie Rippl-Uhlenhut
>> mehr lesen

Université de Genève

Susanne Ayoub (Wien), „BAGHDAD FRAGMENTS“ Dichterische und filmische Werke Donnerstag, 23. September 2021 19:30 Collège Sismondi (Wed, 15 Sep 2021)

>> mehr lesen

Lionel Felchlin (Fribourg), Dominik Müller (Genf) et Marlyse Pietri (Genf) stellen die erste vollständige Übersetzung von Gottfried Kellers Novellenzyklus vor: „Les gens de Seldwyla“ Donnerstag, 16. September 2021 19:00 Fondation Martin Bodmer (Wed, 15 Sep 2021)

>> mehr lesen

Université de Lausanne

Finding the gesture of the words: attentive listening for translation; or, the translator's availability [09.12.2021 12h30] (Thu, 16 Sep 2021)
Guest lecture/Conférence by renowned translator Michelle Bailat-Jones
>> mehr lesen

Repenser l'histoire littéraire / Neue Formen der Literaturgeschichte [02.12.2021 08h00] (Wed, 05 May 2021)
Colloque annuel de l'Association suisse de Littérature générale et comparée (ASLGC/SGAVL)
>> mehr lesen

"Dialogues interculturels au féminin : George Sand et la Pologne" et "Lesbiennes et littérature espagnole du XXe siècle: avatars d’un imaginaire sans nom" [24.11.2021 18h15] (Mon, 13 Sep 2021)
Conférences de Corinne Fournier Kiss (Universität Bern) et Gabriela Cordone (Section d'espagnol) dans le cadre du cours public "Femmes en littérature" organisé par le Centre interdisciplinaire d'étude des littératures et le Centre de traduction littéraire.
>> mehr lesen

"Le Corps acteur" - Colloque inaugural du Centre d'études théâtrales de la Faculté des lettres [18.11.2021 08h30] (Wed, 25 Aug 2021)
Organisé en collaboration avec la Société suisse du théâtre
>> mehr lesen

Manuscrits de courtisanes et périodiques féminins: exemples indiens entre prémodernité et modernité [17.11.2021 18h15] (Mon, 13 Sep 2021)
Conférence de Nadia Cattoni et Melina Gravier (Section de langues et civilisations slaves et de l'Asie du Sud) dans le cadre du cours public "Femmes en littérature" organisé par le Centre interdisciplinaire d'étude des littératures et le Centre de traduction littéraire.
>> mehr lesen

"Autrices de comédies : le dernier tabou ?" et "Peut-on rire des femmes (sous Louis XIV) ?" [03.11.2021 18h15] (Mon, 13 Sep 2021)
Conférences de Valentina Ponzetto (Section de français) et Marc Escola (Section de français) dans le cadre du cours public "Femmes en littérature" organisé par le Centre interdisciplinaire d'étude des littératures et le Centre de traduction littéraire.
>> mehr lesen

Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien, Zürich

Wir bieten per 1. Oktober eine Praktikumsstelle I+D (60%) an (Sun, 05 Sep 2021)

>> mehr lesen

Schweizer Erzählnacht 2021: jetzt anmelden und Material bestellen (Mon, 02 Aug 2021)

>> mehr lesen


Universität St. Gallen

Gelungener Auftakt zur neuen Gesprächsreihe IHKtalks@HSG (Tue, 14 Sep 2021)
Unternehmen müssen Verantwortung für ihr Handeln und ihre Produkte übernehmen. In Zeiten von Klimawandel, Überkonsum und Artensterben gilt dies erst recht. Auch Bildungseinrichtungen wie die Universität St.Gallen stehen in der Pflicht, verantwortungsbewusstes Handeln zu fördern. Darüber herrschte Einigkeit beim ersten IHKtalk@HSG.
>> mehr lesen

Erfolg trotz Pandemie: Familienunternehmen zeigen sich krisenresistent (Tue, 14 Sep 2021)
Die 500 grössten Familienunternehmen der Welt florieren wirtschaftlich trotz der Corona-Pandemie. Dies zeigt der neue Global Family Business Index 2021, eine Studie der Universität St.Gallen (HSG) und des Beratungsunternehmens EY. Allein die Schweizer Familienunternehmen auf dem Index erwirtschafteten im Jahr 2020 einen Umsatz von 255 Milliarden US-Dollar und beschäftigten 603‘136 Mitarbeitende.
>> mehr lesen

Start ins Herbstsemester 2021 an der Universität St.Gallen (Mon, 13 Sep 2021)
Am 20. September ist Auftakt zum Herbstsemester 2021 an der Universität St.Gallen (HSG). Für 1777 Erstsemestrige beginnt das Studienjahr bereits heute mit der traditionellen «StartWoche».
>> mehr lesen

Zürcher Hochschule der Künste

Master Art Education – publizieren & vermitteln



Weitere Veranstaltungen der Germanistik in der Schweiz